Bistroeröffnung Veganz Hamburg

20140125-155659.jpg

Zu meiner Devise „Immer wieder was Neues ausprobieren“, war ich heute in Hamburg im Veganz, einem veganen Kaufhaus. Dort wurde gestern und heute die Eröffnung eines veganen Bistros im Kaufhaus gefeiert.

Eine Bekannte und Namensvetterin war so lieb und nahm mich mit, da ich den Orientierungssinn eines blinden Huhns habe. Gegen 12 Uhr kamen wir an, schnüffelten uns erst mal durch das Sortiment des Kaufhauses und ich erbeutete etwas Käse, Vurst, Aufstrich und natürlich meine heißgeliebte Vego Schokolade!

Nach erfolgreicher „Shopping-Tour“ ging es dann ins Bistro: Smoothies, Säfte, V-Burger, Suppen, gefüllte Teigtaschen, belegte Brötchen, Kaffee, heiße Schokolade usw…….. UND TORTEN!! Wer mich kennt, weiß das Melli nur schwer an einer Torte vorbei kommt. Für mich gab es also eine vegane Schokotorte mit heißer Schokolade aus Mandelmilch dazu. Als man mir das „Stückchen“ Torte auf den Tellerr legte, dachte ich noch so: „hmm, etwas klein das Ganze“. Dieser Gedanke entpuppte sich schnell als Irrtum, denn als ich etwa die Hälfte genüßlich verspeist hatte, merkte ich wie mächtig diese „Stückchen“ war! Meine Namensvetterin hatte sich für eine deftige Auswahl entschieden: V-Burger mit einem grünen Smoothie. Sah sehr lecker aus und ich hätte den Burger sehr gerne im Anschluß noch ausprobiert, doch es ging beim besten Willen nix mehr rein und außerdem war der Laden plötzlich gerammelt voll und die Schlange am Bistro so lang, das ich mein Date mit einem V-Burger vertagt habe.

20140125-155716.jpg

Advertisements

Über dalmadenco

Laufende vegane Tierheilpraktikerin mit zwei Jungs und einem Sack voll Haustieren
Dieser Beitrag wurde unter Vegan abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bistroeröffnung Veganz Hamburg

  1. marliesgierls schreibt:

    Schokotorte hätte ich auch genommen, habe zur Zeit mal wieder richtig Appetit auf Schokolade. Also hat sich der Ausflug gelohnt? Hörte sich ganz so an.
    lg Marlies

    • dalmadenco schreibt:

      Ja Marlies, hat sich gelohnt!
      Doch es sind knapp 70 km für mich da hin und somit werde ich das in Zukunft wohl nicht allzuoft machen.
      Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, das sich hier in Lübeck auch noch mal was veganes hinsichtlich Torten ergibt 😉
      Liebe Grüße Melanie

      • marliesgierls schreibt:

        In Lübeck bestimmt, da ist doch viel los, ich bin ja Richtung Bremen, das soll ja vegan Spitze sein, aber ich bin lieber in Hamburg, da habe ich auch früher gelebt.
        lg Marlies

      • dalmadenco schreibt:

        Ich habe mich hier bei uns noch nicht so viel mit der „veganen Szene“ auseinander gesetzt, folgt nun aber als Nächstes. Meine bislang bevorzugte Konditorei hat leider nicht vor veganes Backwerk ins Sortiment aufzunehmen und wenn ich selber backe, dann esse ich das auch alles und so viel kann ich gar nicht gegenan Laufen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s